RollerBone EVA Board - geschmeidiger Begleiter indoor wie outdoor

Das EVA Board von RollerBone hat seinen Namen nicht von Adams Eva, nein sondern von seiner besonderen Beschichtung: Ethylen-Vinylacetat-Copolymere ist die genaue Bezeichnung dafür, da ist EVA um Einiges leichter. ???? EVA ist ein dünner Schaumstoff, der auf dem Board drauf ist. Diese sogenannte Schaumpad Oberfläche erleichtert vor allem das Training ohne Schuhe und Socken. Das spielt vor allem in Wohnungen oder im Haus eine Rolle. Gerade im Winter oder Herbst will man drinnen trainieren, und mit Wollsocken klappt das einfach auf dem EVA Belag besser. Der Gripp mit bloßen Füßen ist einfach ein besserer. Die anderen RollerBone Boards haben eine klassische Sandkornstreuung, ähnlich wie Skateboards, fühlt sich ein wenig ähnlich an wie ein Schleifpapier.

Somit hat man mit der EVA Beschichtung eine tolle Lösung für sensible Füße und kalte Tage gefunden. Natürlich kann man am EVA auch mit Schuhen trainieren, gar kein Thema.

HERBSTSPECIAL: EVA Boards 2. Wahl die kleine Produktionsfehler aufweisen, aber vollkommen intakt sind, aber eben nicht perfekt. Dieser Boards gibt’s nun um 30% ermäßigt, also zuschlagen, und sofort mit dem schuhlosen Balance Training starten!

Roll it - soft!

https://www.watersport.eu/de/rollerbone-eva-board-2te-wahl1460001.html